In der näheren Umgebung

Unser Anwesen liegt geographisch im Grenzgebiet zwischen dem südlichen Ardèche, der weiteren Umgebung von Uzès und dem Nationalpark der Cevennen.

Wo Sie einkaufen können

Das Dorf Gagnière ist zwei Kilometer vom Haus entfernt. Auf dem Dorfplatz findet jeden Mittwochmorgen ein kleiner Markt statt. Im Dorf gibt es für den täglichen Bedarf einen Bäcker, einen kleinen Gemischtwarenladen und eine Pizzeria.

In den umliegenden Dörfern finden Sie sie an jedem Wochentag Wochenmärkte. Die nächten Supermärkte und Bioläden sind 6 bzw. 12 km entfernt: in Bessège, Saint Ambroix und in Les Vans (ca. 15 Minuten mit dem Auto).

Freizeitmöglichkeiten in der näheren Umgebung

Die Mine d´or befindet sich 500m von der Departementsgrenze zum Ardèche entfernt, in unmittelbarer Nähe zu den Berggebieten des Ardèche und der Cevennen. Les Vans ist nur 14km entfernt. Die historische Stadt ist besonders bekannt für seine Festivals im Sommer, seine Kunstaustellungen, seine vielen Veranstaltungen und seinen provenzalischen Wochenmarkt..

In Les Vans gibt es über das ganze Jahr verteilt viele Freizeitmöglichkeiten dank seines mediterranen Klimas

Viele Wanderungen durch die Cevennen beginnen in Les Vans.

Die Mine d´or befindet sich auch in unmittelbarer Nähe zu zahlreichen Aktivitäten, Rundstrecken und Entdeckungstouren durch dieses schöne Fleckchen Frankreichs. Jeder wird hier etwas finden.

Für Sportliche und Naturbegeisterte

Kanu und Kayak, z.B. in den Gorges de l´Ardèche
bis zur Chassezac sind es ca. 20km, bis Vallon Pont d´arc ca. 35km).

Fahrradtrekking- und Mountainbiketouren von der Mine d´or aus in die nähere Umgebung.

Wandertouren (in den Cevennen und im Ardèche gibt es 400km gekennzeichnete Wanderwege).

Tennis, kostenlos (in Gagnière).

Angeln (in Gagnière).

Skatepark (in Gagnière).

Fußballplatz (in Gagnière).

Badestellen in unmittelbarer Nähe oder in den Gorges du Chassezac (20km), am Stausee von Villefort oder in den Gorges de d´Ardèche bei Vallon Pont d´arc (35km).

Bogenschießen (in Le Vans, ca. 14km).

Klettern, ca. 15 Minuten entfernt.

in der Umgebung: Gleitschirmfliegen, Höhlenwanderungen, Klettersteige, Hochseilgarten.

Pferdetouren (15 Minuten entfernt), Eseltouren (in Gagnière).

Für Kunst- und Geschichtsbegeisterte

Besuchen sie die wunderschönen Dörfer wie Banne, Labeaume, Naves und die historischen Städte wie Saint Ambroix, Barjac, Chambonas, Chassagnes, Berrias, Les vans, St Paul le jeune…

Für Geologiefreunde und Naturerbebegeisterte

Die Höhle von Chauvet in Vallon Pont d´arc, eine der größten frühzeitlichen Höhlen Frankreichs mit einzigartigen Höhlenmalereien. Um diese einem größeren Publikum zugänglich zu machen, werden die Malereien als eines der größten Kulturprojekte Frankreichs auf 3000 m2 dupliziert. Diese sind ab 2014 zugänglich. Die Höhle Chauvet Pont d´arc steht auf der Kandidatenliste zum UNESCO-Weltkulturerbe.

die Höhle von Cocalière in Courry (10 Minuten), eine der drei schönsten Tropfsteinhöhlen Frankreichs.

der Wald Paiolive (15 Minuten): ein ausgedehntes Waldgebiet , daß durch grüne Eichen und einzigartige Kalkfelsformationen geprägt ist.

das Hochmoor von Narcettes (Montselgue), ein Schutzgebiet für fleischfressende Pflanzen.

die Gorges des Chassezac (20 km).

Vallon Pont d’Arc (35 km).

die Geschichte der Bäume in Gemeindewäldern (Banne).

die Bambouseraie in Anduze, der bekannte Bambuspark liegt 45 km entfernt….

Für Klein und Groß

Charmanten Wochenmärkte (vormittags oder Nachtmarkt) in Gagnière, Saint Ambroix (15 Minuten), Les Vans (14 Minuten), und die großen Antiquitätenmärkte von Barjac (25 Minuten).

Die Museen des „Espace muséal“ in Les Vans, das Musée du cochon (Museum des Hausschweins, Chambonas), Museum de la Châtaigneraies (Kastanienmuseum), Seidenmuseum …

Kunstgalerien und Kunstausstellungen (Les Vans und Umgebung), Festivals (Les Vans).

Flohmärkte, Nachtmärkte (Gagnière, Bessèges, Saint Ambroix).

kleine typische Restaurants (nur wenige Minuten entfernt).

Töpfereien (Saint Ambroix, Les Vans)